Extended Games Day 23. – 24. November 2015 an der Hochschule der Medien

Am 23. und 24. November findet der Extended Games Day statt. Hier zu lädt das Institut für Games zahlreiche hochkarätige Referenten ein, die auch international bekannt sind. An beiden Tagen gibt es Vorträge, Berichte über Neuheiten und aktuelle Projekte sowie frischen Input zu allen Bereichen, die das Thema Games betreffen.

Auszug aus unserer internationalen Referentenliste:

Dr. Florian Stadlbauer: Vom Start-Up zum Entwickler des Jahres – die Geschichte von Deck13
Tobias Frisch vom Studio Fizbin, Gewinner des Deutschen Computerspielpreis 2014
Daniel Karner von Chasing Carrots: Beleuchtung und Texturierung in Spielen
Bartosz Ziolko und Szymon Palka von der DSP/AGH Krakau, Polen: automatic speech recognition, speaker verification, identification and profiling, natural language processing, 3D sound simmulation, speech enhancement
Andy Barmmall von unity3d, eine der renommiertesten Plattformen um Games zu entwickeln.
Luke Savage (UK) von Sony Computer Entertainment Europe about developing on Sony PlayStation
Thorsten Hamdorf (D), vom BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. erzählt uns alles über die GamesCom
Andrew Gordon (UK), von King Gamewill give us an introduction to the role of a technical designer during the lifetime of a game at King
Stefanie Birzele und Meike Jung (D), von der Stadtbibliothek Stuttgart sprechen über Digitale Kultur in der Stadtbibliothek Stuttgart, und über „play gameZ“, das Indie Games Festival in Stuttgart, das in der selben Woche stattfindet!

Anmeldung und Programm